Aktuelle Informationen

Aktiv gegen Missbrauch

Logo "Aktiv gegen Missbrauch" Es ist ein Widerspruch, der gar nicht größer sein kann: In einer Kirche, die sich Nächstenliebe und Hilfe für Schwache auf die Fahnen schreibt, wurde vielen Menschen sexualisierte Gewalt angetan von Kirchenmitarbeitenden. Dabei können wir uns nicht im Windschatten der katholischen Kirche ausruhen. Auch in der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern wurden Fälle gemeldet. Das beschäftigt und beschämt uns.

Film und Gespräch

film

Das Ökumeneteam Waldperlach lädt am 22.2. wieder zu einem Abend ein, an dem wir einen interessanten Film anschauen, über den wir hinterher auch ins Gespräch kommen. Dieses Mal geht es um die Geschichte eines unheilbar erkrankten Mannes, der nach dem unerwarteten Tod seiner Frau nach Japan reist, um vor Ort deren versäumtes Leben nachzuholen. 

Donnerstag 22. Februar, 19.15 Uhr im Gemeindehaus Waldperlach, Waldperlacher Str. 48.


 

Im Umbruch und Übergang - Gesprächsreihe

jubilate Herzliche Einladung zu unserer 3. Gesprächsreihe, bei der wir Menschen zusammenführen, die vom Berufsleben in den Ruhestand wechseln, das schon hinter oder noch vor sich haben und gerne darüber ins Gespräch kommen wollen. Termine sind Mittwoch, 6., Mittwoch 13. und Donnerstag, 21. März, jeweils von 19 bis ca 21 Uhr im Gemeindesaal Waldperlach

Newsletter

Aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Homepage, durch unseren Newsletter und in den Schaukästen vor unseren Kirchen.

Unsere Gottesdienste

Klicken Sie hier, um sich in unsere Online-Veranstaltungen einzuwählen (öffnet das Programm "Zoom")

Im Focus: Licht im Dunkeln der Welt

„Licht im Dunkel der Welt“. Das hat dieses Jahr und wieder einmal einen aktuellen Klang. Weihnachten wird weltweit gefeiert. Menschen lassen es sich nicht nehmen, sondern feiern dieses Fest wie kaum ein zweites. Das bezeugen unsere Berichte aus vielen Ländern der Welt. Wir haben dafür Menschen gefragt, die nun unter uns wohnen und sich gern daran erinnern, wie sie damals in ihrem Geburtsland Weihnachten gefeiert haben. Diese Erinnerungen sind Schätze. Und wir lernen beim Lesen vielleicht neu schätzen, dass wir und was wir Weihnachten feiern.

Licht im Dunkel der Welt

Herrnhuter Stern vor der Jubilatekirche stilisiert

Vor Anfang aller Zeit herrschte das Chaos. Alles war in allem, und damit konnte nichts entstehen: Keine Welt und kein Leben. Tohuwabohu.

Das Fest zum Verlieben

Ein helles Licht über einem orientalischen Haus in sternklarer Nacht Wie unser neuer Hausmeister Toni Aziz Maroki Weihnachten im Irak gefeiert hat. Ein Interview mit Pfarrer Degkwitz

Statt Zuckerzeug gibt es Süßbananen

Süßbananen Annet ist in Uganda auf dem Land aufgewachsen. Sie erzählt gerne davon, wie sie als Kind dort Weihnachten erlebt hat.

Weihnachten in der Ukraine

Weihnachtslieder in der Ukraine Oksana lebt seit 2022 in Putzbrunn und schreibt selbst, wie in der Ukraine Weihnachten gefeiert wird.

Magische Besinnlichkeit

Magische Besinnlichkeit Nathan Kurz, Sohn amerikanischer Eltern, auf den Philippinen geboren, erzählte mir, wie er Weihnachten als Kind erst auf der Insel, dann später in den USA erlebte und was er an der Advents- und Weihnachtszeit hier in Deutschland schätzt.

Die Geschenke bringt der Weihnachtsopa

Weihnachten in Armenien

Hermine lebt schon seit über 30 Jahren in Deutschland. Hier erzählt sie, wie sie als Kind Weihnachten in Armenien erlebt hat.

Weihnachten in Tansania

Weihnachten in Tansania Die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede wie wir und unsere tansanischen Partner Weihnachten feiern sind doch recht spannend.

Weihnachten in Polen

Weihnachten in Polen Liebe Brüder und Schwestern im Herrn, Herr Pfarrer Degkwitz hat mich gebeten, zu erzählen, wie ich Weihnachten in meiner Heimat Polen erlebt habe. Mieczysław Studzienny-Flir, Pfarrvikar in St.Bruder Klaus

Lebensstationen

Taufe: Gottes Segen für ein ganzes Leben empfangen
mehr...

Konfirmation: Selbständig "Ja" zum Glauben sagen
mehr...

Trauung: Den Bund der Ehe auch vor Gott schließen
mehr...

Bestattung: Hoffnung und Begleitung beim Abschied finden
mehr...

Kircheneintritt: Für Glauben und Gemeinschaft eintreten
mehr...

Seelsorge: Gottes Nähe auch in dunklen Stunden spüren
mehr...

Vergelt's Gott

Stadtsparkasse München
IBAN: DE14 7015 0000 0045 1417 77
BIC: SSKMDEMM

Das Leben in unserer Kirchengemeinde ist vielfältig! Es wird getragen von den vielen Menschen, die sich mit ihren Gaben bei uns einbringen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie direkt das Leben in unserer Kirchengemeinde. Wir nutzen dieses Geld, um unsere Gebäude zu erhalten und um die Ausgaben unserer Gruppen zu tragen. Vielen Dank für Ihr Zeichen des Wohlwollens und der Solidarität! Gebe Gott, dass all diese Spenden zum Segen wirken und Menschen in der Nähe und Ferne aufbauen.

Miteinander

 

Nachbargemeinden

Evangelische Stadtakademie