Aktuelle Informationen

Klicken Sie hier, um sich in unsere Online-Veranstaltungen einzuwählen (öffnet das Programm "Zoom")

Da sich durch die Corona-Krise die Dinge ständig ändern, wollen wir Sie über die Angebote unserer Gemeinde auf dem Laufenden halten: Aktuelle Informationen finden Sie auf dieser Homepage und in den Schaukästen vor unseren Kirchen. Wir wünschen Ihnen Kraft, Liebe und Besonnenheit!

Berggottesdienst am 17.10.

BergGD Herzliche Einladung zum Gottesdienst auf der Seebergspitze bei Bayrischzell am 17.10. oder alternativ zum Gottesdienst in St. Martin bzw. zum Lobpreisgottesdienst in der Jubilatekirche.

Herzliche Einladung zum Erntedank

Sonnenblumen

Wir laden ein zum Erntedankfest am Sonntag, den 3. Oktober: In St. Martin um 9.15 Uhr feiern wir einen Abendmahlsgottesdienst, in der Jubilatekirche um 10.30 Uhr einen Familiengottesdienst. Gerne können Sie Erntedankgaben in die Gottesdienste mitbringen. Der Erntedankaltar in der Jubilatekirche wird am Samstag ab 16 Uhr geschmückt, wo das Team solche Gaben bereits in Empfang nimmt.

Ökumenisches Kirchweihfest 2021

Ök. Kirchenzentrum Die beiden Putzbrunner Kirchengemeinden feiern wieder ihr ökumenisches Kirchenzentrum und alles Leben, das dort schon seit 28 Jahren eine Heimat hat, mitten in Putzbrunn. Unter dem biblischen Motto „Gottes Hütte bei den Menschen“ laden sie am 26. September ab 10:30 Uhr in die katholische Kirche St. Stephan ein.
Lass Frieden, Heil und Segen, Gnade und Erbarmen kommen über uns und ganz Israel. (Aus dem Morgengebet am Schabbat)

Unsere Gottesdienste

Die derzeit gültigen Coronaregeln:
Gottesdienst in beiden Kirchen. Wir feiern Gottesdienst um 9.15 Uhr in St. Martin und um 10.30 Uhr in der Jubilatekirche. Beim Hinein- und Hinausgehen tragen alle eine medizinische Maske. In den Kirchen sind Plätze mit Abstand zu den nächsten Plätzen markiert. Während des Gottesdienstes darf man die Maske abnehmen, auch beim Singen.
Das Abendmahl feiern wir in besonderer Form: Wer teilnehmen will, nimmt sich am Eingang ein Gläschen mit. Hostien und Wein aus der Kanne werden bei der Austeilung an den Platz gebracht. (Wenn Sie möchten, dass ein Pfarrer mit Ihnen das Abendmahl persönlich feiert, dann sprechen Sie uns bitte an!)
Solange die „Krankenhausampel“ auf grün steht, gelten diese Regelungen. Sie folgen den Vereinbarungen von Staat und Kirche. Sollte sich auf dieser Ebene etwas ändern, wird unser Kirchenvorstand selbstverständlich beraten, wie wir diese Änderungen übernehmen.
Nach wie vor wird der Gottesdienst aus der Jubilatekirche auch online übertragen. Drücken Sie dazu auf die Schaltfläche oben, um sich in eine Veranstaltung einzuwählen. Sie können sich außerdem telefonisch einwählen: Wählen Sie die Nummer 030 5679 5800, geben Sie dann die Meeting-ID 362 172 8280 # ein und anschließend das Passwort 774973 #.

 

Gottesdienste

Im Focus: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Jüdisches Museum Seit 1700 Jahren leben Jüdinnen und Juden in Deutschland, folgen ihrem Glauben, ihren Festen und Bräuchen, sind Deutsche und repräsentieren deutsche Kultur.

Liberales Judentum in München

Eva Ehrlich von der jüdischen Gemeinde Beth Schalom e.V. Ein Interview mit Eva Ehrlich von der jüdischen Gemeinde Beth Schalom e.V.

Rabbiner Steven Langnas grüßt die Gemeinde

Rabbiner Steven Langnas Liebe Freunde! Multidimensional, vielseitig, turbulent, tiefsinnig, langjährig und symbiotisch sind nur einige Begriffe, die wir verwenden können, um 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland zu beschreiben.

Jüdische Küche

Jüdische Küche Es schmeckt scharf und würzig – aber nicht zu sehr. Feuerrot leuchtet es mir entgegen. So schmeckt Shakshuka.

"Wie gut sind deine Zelte, Jakob!"

Wie gut sind deine Zelte, Jakob! Kommen Sie mit uns auf einen Spaziergang durch München - zu den wichtigsten Orten des jüdischen Lebens in unserer Stadt.

Pilgern hat in München jetzt ein Zuhause

Pilgern … und das liegt im Glockenbachviertel in der Arndtstraße 8. Dort befindet sich das Spirituelle Zentrum St. Martin.

Lebensstationen

Taufe: Gottes Segen für ein ganzes Leben empfangen
mehr...

Konfirmation: Selbständig "Ja" zum Glauben sagen
mehr...

Trauung: Den Bund der Ehe auch vor Gott schließen
mehr...

Bestattung: Hoffnung und Begleitung beim Abschied finden
mehr...

Kircheneintritt: Für Glauben und Gemeinschaft eintreten
mehr...

Seelsorge: Gottes Nähe auch in dunklen Stunden spüren
mehr...

Vergelt's Gott

Stadtsparkasse München
IBAN: DE14 7015 0000 0045 1417 77
BIC: SSKMDEMM

Das Leben in unserer Kirchengemeinde ist vielfältig! Es wird getragen von den vielen Menschen, die sich mit ihren Gaben bei uns einbringen. Mit Ihrer Spende unterstützen Sie direkt das Leben in unserer Kirchengemeinde. Wir nutzen dieses Geld, um unsere Gebäude zu erhalten und um die Ausgaben unserer Gruppen zu tragen. Vielen Dank für Ihr Zeichen des Wohlwollens und der Solidarität! Gebe Gott, dass all diese Spenden zum Segen wirken und Menschen in der Nähe und Ferne aufbauen.

Miteinander