Der neue Partnerschaftsbeauftragte

Liebe Gemeindemitglieder, am vierten Advent wurde ich im Gottesdienst als neuer Beauftragter für unsere Partnerschaft mit der Gemeinde in Saja, Tansania eingeführt. Für dieses Vertrauen möchte ich mich bedanken und mich an dieser Stelle ein mal kurz vorstellen.

Mein Name ist Michael Harraeus, ich bin 23 Jahre alt und ich komme aus Putzbrunn. Derzeit studiere ich Jura im schönen Passau und werde das bald mit dem ersten Staatsexamen abschließen. Nach meinem Examen werde ich wieder fest nach München zurückkehren. In München und Landkreis bin ich aber auch derzeit oft und nach wie vor fest verwurzelt.

Unsere Partnerschaft zu Saja ist etwas ganz Besonderes! Wir stehen im ständigen Austausch mit den Menschen vor Ort und können sehen, dass Ihre Spenden einen echten Unterschied machen. Als Gemeinde können wir und haben wir vieles bewegt. 

Gerade in den letzten Jahren hat sich der engagierte Einsatz unseres Saja-Kreises wirklich gelohnt. Das zu sehen und dabei nun aktiv mitwirken zu dürfen, ist mir eine große Freude und Ehre. In der Zwischenzeit durfte ich bereits einen unglaublich freundlichen und produktiven Kontakt zu meinem „Gegenstück“ aus Saja, dem dortigen Partnerschaftsbeauftragten Frank Nyika, pflegen.

All das wäre ohne Ihre Spenden für unsere Partnergemeinde natürlich gar nicht möglich. Dafür ein herzliches Vergelt’s Gott! Behalten Sie immer im Hinterkopf, dass Sie mit einer Spende für Saja wirklich einen sichtbaren Unterschied machen. Wenn Sie Interesse an der Partnerschaft haben, oder ich Ihnen weitere Informationen, Berichte oder auch Fotos aus Saja zeigen darf, sprechen Sie mich gerne jederzeit an! Meine Kontaktdaten erhalten Sie im Pfarramt.

Herzliche Grüße und Gottes Segen, Ihr Michael Harraeus