Konfirmation

Konfirmation heißt Bestärkung – und zwar im doppelten Sinn: Zum einen sollen junge Menschen in ihrem Erwachsenwerden bestärkt werden, wozu auch ihre religiöse Entwicklung zählt. Auf ihrem Weg möchten wir sie ein Stück weit begleiten. Zum anderen bestärkt die Konfirmation das Ja der Taufe. Als erwachsene und mündige junge Menschen bekennen sich die Konfirmanden nun selbständig zum christlichen Glauben.Im Konfirmationsgottesdienst empfangen die Jugendlichen den Segen Gottes. Sie nehmen zum ersten Mal in eigener Verantwortung an der Feier des Abendmahles teil. In einen selbst gewählten Konfirmationsspruch drücken sie ihren Glauben persönlich aus.Ab der Konfirmation sind sie erwachsene Glieder der christlichen Gemeinde, berechtigt an den kirchlichen Wahlen teilzunehmen, Taufpaten zu werden und in Fragen des Glaubens für sich selbst zu sprechen.Weiterlesen: Informationen_zur_Konfirmation